Mittwoch, 9. Juli 2014

dezent fan-atisch


Ich bin ja nicht so der große Fußballfan, aber zu Europa- und Weltmeisterschaften versuche ich die meisten Spiele zu gucken. Diesmal sind die Spiele der Vorrunde, die erst um 0:00Uhr begannen, hinten runter gefallen, soweit geht die Liebe dann doch nicht.

Passende Devotionalien sucht man bei mir auch vergeblich... bis auf dieses Shirt. Das kommt nicht weit weg von mir her und gibt es in verschiedenen Varianten. Ich habe mich für die (four world) Version entschieden und ihn standesgemäß gestern beim Halbfinale getragen. Da ich nicht abergläubisch bin, wasche ich es noch, um es dann wieder frisch am Sonntag zum Endspiel tragen zu können.