Dienstag, 29. April 2014

Blau machen


Rowan Denim ist ein reines Baumwollgarn mit einer Lauflänge von 92m/50g und die 3 verschiedenen Blautöne, in denen das Garn neben Natur und Schwarz, erhältlich ist, sind mit Indigo gefärbt. Und das Indigo färbt beim Stricken extrem auf die Finger ab, geht aber beim Händewaschen zum Glück wieder relativ leicht ab.

Ich hatte bereits seit 2007 die Interweave Knits mit der Anleitung für den Indigo Ripples Skirt und gesagtes Rowan Denim hier liegen gehabt. Aber jetzt habe ich es endlich gepackt, diesen Rock für mich zu stricken. Das Garn hat laut Hersteller auch die Angewohnheit beim ersten Waschen in der Waschmaschine mit 60 Grad ca. 10% in der Länge einzulaufen. Dabei wäscht sich auch die überschüssige Farbe raus.

Ich habe meinen Rock nach dem Waschen gespannt, damit das Lacemuster besser rauskommt, und habe im Vergleich zum ungewaschenen und ungespannten Rock keine Schrumpfung feststellen können. Ich wollte es kaum glauben, aber das Maßband lügt nicht. Bei einem Rock finde ich jetzt 6cm länger oder kürzer nicht erheblich, aber wenn ich mir vorstelle, ich hätte einen Pullover oder eine Jacke gestrickt, würde ich mich sicher sehr ärgern.

Das ist einer guten Freundin letztes Jahr passiert und erst hatte sie überlegt, sich die Jacke bei einer Schneiderei ändern zu lassen, hat sie dann aber, glaube ich, frustriert in die Tonne geworfen.

Kommentare:

  1. Hallo Claudia,
    Kleiner Tipp - soweit ich gelesen habe, soll man die Teile waschen und in den Trockner tun, ich glaube die Schrumpfung passiert erst im Trockner. Viel Glück, dass das hilft! Ich stricke auch gerade ein Teil aus Rowan Denim - allerdings eine Kinder-Tunika, da ist zu lang auch nicht so schlimm... Lg, Bea

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke für den Tipp, Bea, dann werde ich den Rock noch mal nass machen und in den Trockner werfen und schauen, was passiert. Einen Versuch ist es sicher wert. Gruß Claudia

      Löschen
  2. Hm, bei solch starken Schrumpfungen würde ich das Garn vorher im Strang waschen und erst dann stricken, das dürfte einem Kummer (und auch die blauen Finger) ersparen.

    AntwortenLöschen