Mittwoch, 12. März 2014

Der Cowl zur Mütze


Inzwischen gibt es zum Jollyoly Hat auch den passenden Cowl, wahlweise in langer, schmalerer Form, die man zweimal um den Hals wickeln kann und in einer kurzen, höheren Version. Wobei ich mich frage, ob alle Menschen Giraffenhälse haben.

Ich habe mangels Lauflänge, den kurzen Cowl in der schmalen Version gestrickt und der ist immer noch mehr als hoch genug.

Kommentare:

  1. Liebe Claudia,

    Dein Cowl sieht super aus. Schönes Muster und lang genug ist er auch. Ich stricke mittlerweile auch offene Schals in Kurzform und schließe sie einfach mit einer Brosche. Sieht auch nett aus.

    Gruß, Anneli

    AntwortenLöschen
  2. Wunderschön ist der Cowl geworden. Die Farbe ist auch so schön passend :-)) Ich fürchte, ich bin das Modell "Giraffenhals". Mir können Cowls und Loops gar nicht hoch, lang und voluminös genug sein. Wie schön, daß wir beim Selberstricken das Format selbst bestimmen können ;-)

    AntwortenLöschen