Freitag, 28. Februar 2014

Der Lieblingsschal meiner Jugend


Als Lemming hatte ich in der Achtzigern natürlich auch ein Arafattuch, in schwarz-weiss und aus Baumwolle, gekauft auf dem Frankfurter Flohmarkt. Es war einige Zeit mein treuer Begleiter, nicht gerade zum Gefallen meiner Eltern.

Als ich dann letzten Herbst in einer Ausstellung beim Strikkefestival auf Fanø die gestrickte Umsetzung von Susie Haumann gesehen habe, wusste ich sofort, dass ich das brauche.
Das dänische Anleitungsheft "Around", in dem auch noch andere tolle Schalanleitungen enthalten sind, und das Garn, Isager Alpaca 1, habe ich mir gleich vor Ort gekauft.

Im Januar habe ich dann angeschlagen, 575 Maschen, da das Tuch von außen nach innen gestrickt wird, und immer mit der Angst im Hintergrund, ich könnte mich bei der Anzahl der Maschen verzählt haben oder die Mittelmasche nicht richtig markiert zu haben, ging der erste gestreifte Teil dann recht zügig voran. Dann begann der erste Musterchart und ich war beruhigt, dass die Maschenzahl und -einteilung gepasst hat.

Zweifarbig stricken mit beiden Fäden auf der linken Hand kriege ich in Hinreihen mittlerweile hin, aber wie ich das am besten in Rückreihen machen sollte, habe ich noch nicht raus. Da habe ich den jeweiligen Faden immer aufgenommen und wieder abgelegt. Das hat sich bei den langen Reihen natürlich gezogen. Dann kamen zum Glück wieder einfarbige Streifen.

Aber dann waren erst mal andere Projekte dran, bis ich mich jetzt im Februar an den zweiten Chart gewagt habe und ihn in drei Abenden und einm Samstag fertig gestrickt habe. Ich kann es immer noch  nicht glauben, dass er nach anschließendem Umhäkeln und Anbringen von 3 Quasten fertig ist.
Und mein Dubai ist wirklich groß, 2,10m x 0,85m ohne Quasten.

Kommentare:

  1. Das Arafattuch habe ich in meiner Jugend umschifft, aber ansonsten habe ich kaum eine "Modesünde" ausgelassen. Die gestrickte Variante des Arafatuchs ist wirklich schön umgesetzt. Lg bjmonitas

    AntwortenLöschen
  2. Aber superschön ist er geworden! Von außen nach Innen stricken finde ich sehr reizvoll, ich hab immer das Gefühl ich werd schneller je länger ich stricke ("Hach, wieder eine Reihe fertig!" ;) )
    Liebe Grüße
    Nala

    AntwortenLöschen
  3. Ich hatte auch kein Arafattuch, aber fand es trotzdem schön. Die gestrickte Umsetzung gefällt mir ausgesprochen gut. Klasse!
    LG
    Anja

    AntwortenLöschen
  4. Das Tuch ist wunderschön geworden. Respekt, bei 575 angeschlagenen Maschen darf man nichts falsch machen. LG, Anneli

    AntwortenLöschen
  5. Wahnsinn - täuschend echt ;-) Das hast Du wunderbar hinbekommen. Meine Hochachtung !!!
    Ach ja, so ein Tuch hatte ich natürlich auch vor .... sehr vielen Jahren

    AntwortenLöschen
  6. Hallo! Wo kann ich diese Anleitung von "Dubai" kaufen? Per raverly ist leider nicht erreichbar :(

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Auch Hallo, das Booklet Around gibt es in dänischer Sprache in Deutschland beim Strickpunkt in Murnau und bei Tinkus Wollparadies. Beide Läden haben auch online shops über die man die Booklets bestellen kann.
      Gruß Claudia

      Löschen