Mittwoch, 18. Dezember 2013

Warme Ohren


Ich hatte schon länger einen Strang Posh Yarn Cloe DK in der Farbe Snow Day im Stash. Ich habe ihn im Rahmen eines Yarnclubs bekommen, selbst hätte ich ihn nicht gekauft, denn er enthält neben 75% Merino und 20% Seide auch 5% Glitzer, was so gar nicht mein Ding ist.

Aber ich wusste schon immer, dass ich daraus eine Mütze stricken will, konnte mich aber nicht für eine Anleitung entscheiden. Da kam mir Hannas neuester Testknit genau richtig, Autonomous wurde am Montag veröffentlicht. Es gibt dazu auch noch einen passenden Cowl Symbiotic.

Ich habe ca. 70 Gramm Garn für meine Mütze verbraucht und aus den restlichen 30 Gramm die Bommel gemacht, das hab ich zuletzt in meiner Kindheit getan. Es ging noch ganz gut, aber die ganze Wickelei hat gefühlt länger gedauert, als die Mütze zu stricken.

Jetzt habe ich ein schönes Weihnachtsgeschenk für meine Nichte.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen