Dienstag, 1. Oktober 2013

Stay Awhile

Stay Awhile ist die logische Verlängerung der Knit Night, also ein Projekt, wenn‘s mal wieder länger dauern darf. Es ist auch von Louise Zass-Bangham und hat wieder Picots am Reihenanfang, hat aber eine ungewöhnliche Konstruktion, die es ermöglicht, eine rechteckige Stola durch das Muster diagonal zu teilen.

Auch diese Stola durfte ich teststricken. Was mir besonders gefällt, ist, dass sie auf beiden Seiten gleich aussieht, man also beim Tragen nicht immer akribisch darauf achten muss, wo die schöne und wo die weniger schöne Seite ist. Die Streifen in zwei Farben vermischen sich auf der glatt linken Seite wunderschön. Das Garn hatte ich noch im Stash, auch schon ein paar Jahre, noch aus meiner Sockenstrickzeit. Es ist Old Maiden Aunt 4ply mit Cashmere, ein weicher Traum in sanft changierenden Farben.
Die Stola hat ungespannt eine leichte Parallelogrammform. Ich habe sie jedoch auf ein 1,90m x 45cm großes Rechteck gespannt. Auch hier ist in der Anleitung eine beperlte Version beschrieben, aber wer mich kennt, weiß, dass das nicht mein Ding ist.
Meine Stola ist der perfekte Begleiter für den jetzt wirklich beginnenden Herbst.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen