Montag, 21. Oktober 2013

Dänische Pompons


Nicht nur ich habe beim Strikkefestival in Fanø beim Stand von strikkebogen.dk zugeschlagen, sondern auch Kiki und Nina. Sie haben sich das Kit für Hæklet Pomponrør gekauft, Kiki in Brændtkarry und Nina in Magenta. Kiki hat auch gleich angefangen und hat ihren Cowl auch schon bis zur Heimkehr fertiggehäkelt.

Ich habe ja nicht so die große Erfahrung im Häkeln, aber ich habe mich auch dran getraut, nachdem mir Kiki ihre Anleitung vererbt hat und gezeigt hat, wie es denn geht.
Ich hatte noch passendes Garn im Stash und habe mich auch gleich dran gemacht. Und es hat riesig Spaß gemacht und ging wirklich schnell.

Am Anfang war ich doch sehr irriert, dass mein Cowl trotz vergleichbarer Garnstärke und verhäkelten Metern um einiges kürzer war als ihrer, aber meiner war auch um einiges plastischer.
Nach einem ausgiebigen Bad hat sich das aber gegeben und mein Cowl ist freiwillig 30cm länger geworden und passt jetzt auch zweimal um den Hals ohne Erstickungsanfälle auszulösen.

Noch ist er zu warm, aber wenns richtig kalt wird, bin ich froh ihn zu haben.

Kommentare:

  1. Der sieht ja toll aus. Leider hab ich es so gar nicht mit dem Häkeln........schade.
    LG Petra

    AntwortenLöschen
  2. Sag mal, weißt du ob es das Muster auch in deutsch gibt ? Ich habe hier noch 2 Stränge Garn liegen für die das genau das richtige wäre...Und häkeln wäre mal wieder schön.
    Liebe Grüße,
    Karin ( Quiltkarin@aol.com )

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Karin, ich glaube, die Anleitung gibt es aktuell nur auf dänisch, aber Du kannst ja mal versuchen, die Designerin über Ihre homepage anzuschreiben. Wünsche Dir Erfolg! LG Claudia

    AntwortenLöschen