Montag, 29. Juli 2013

Schneller Sommerkuchen



Im Moment ist wieder Saison für Johannisbeeren, mein Lieblingsobst, das sich auch super zum Kuchenbacken eignet. Bei essen & trinken habe ich dieses leckere Rezept gefunden, das ich sehr empfehlen kann:
600 g rote Johannisbeeren vorsichtig waschen, von den Rispen streifen. 4 Eier mit 250 g Zucker und einer Prise Salz mit den Quirlen des Handrührers aufschlagen bis die Masse hellgelb ist und der Zucker vollständig aufgelöst ist. 400 g Mehl und 1 Päckchen Backpulver mischen, mit 375 ml Buttermilch unterrühren. Zwei Drittel der Johannisbeeren und mit etwas Mehl mischen damit nicht gleich alle Beeren im Teig auf den Boden absinken, vorsichtig unter den Teig heben. Teig auf ein mit Backpapier ausgelegtes tiefes Backblech streichen. Mit den übrigen Johannisbeeren bestreuen. Dann 100 g Kokosraspel und 100 g Zucker darüberstreuen. Im heißen Ofen bei 190 Grad auf der mittleren Schiene 30 Minuten backen. Den heißen Kuchen sofort mit 400 ml flüssiger Schlagsahne übergießen. 
Schmeckt am besten frisch, aber auch die Reste waren am nächsten Tag noch heiss begehrt.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen