Samstag, 16. März 2013

Lieblingsprojekt


Was macht eigentlich ein Projekt zum Lieblingsprojekt?

Für mich persönlich ist es die perfekte Kombination von Anleitung und verwendetem Garn.
Die Anleitung sollte interessant zu stricken sein und eine gute Passform haben und das Garn sollte diese Anleitung entsprechend unterstützen.

Es gibt bekanntlich mehrere Gründe warum man strickt: Entweder, weil man einfach Spaß am Stricken hat und sich am Entstehen des neuen Strickstückes erfreut oder, weil man das Strickstück haben will, auch wenn der Prozess dorthin nicht immer so viel Freude macht.
Bei mir und dieser Jacke trifft beides zu, ich wollte sie unbedingt haben und das Stricken daran hat auch die ganze Zeit über Freude gemacht, weil es nie langweilig wurde.

Die Anleitung von Hanna Marciejewska heisst Ink und ich habe sie aus Wollmeise Pure in meiner Lieblingsfarbe Schwefel gestrickt. Mehr Details dazu gibt es auf der Projektseite

Es war mein letztes Strickjackenprojekt in 2012 und hat in gerade mal 10 Wochen über 400 Herzchen in Ravelry bekommen.
Ich bin echt platt, dass so vielen Strickerinnen meine Jacke gefällt, das habe ich mit keinem meiner anderen Projekte vorher und hinterher geschafft, aber ich arbeite dran ;-)

1 Kommentar:

  1. ......das ist ja ein traumteil....
    einen schönen samstag
    annette

    AntwortenLöschen